Erklärung zum Logo von Wolfgang Zeitler

Ars Audiendi ~ Musikhören als schöpferische und heilende Kunst
Die Heilkunst des Hörens

Freude am Tun

    “Hast Du echte Freude an deiner Arbeit und an dem Leben, das Du fĂĽhrst? Bist Du wirklich stolz, wenn Dir eine Arbeit nicht nur gut, sondern vorzĂĽglich gelungen ist? Hast Du eine Abneigung gegen alles, was schlampig oder halbherzig getan wird? Bist Du bei allem, was Du tust, mit ganzem Herzen dabei?

    So aber sollte es sein: Du solltest nie mit einer halbverrichteten Arbeit zufrieden sein, oder einer, die halbherzig oder widerwillig getan wurde. Tu alles, was Du tust, mit Freude und Liebe, wirklich alles, von der alltäglichsten Handreichung bis zu den ganz lebenswichtigen Dingen.

     

    Achte bei allem, was Du unternimmst, auf die rechte Einstellung, damit die richtigen Schwingungen hineinfließen. Viele Menschen erkennen noch nicht, wie wichtig diese Schwingungen sind. Nur weil sie mit bloßem Auge nicht zu sehen sind, meinen sie, sie seien ohne Bedeutung. Ich sage Dir, sie sind das Wichtigste! Eine Arbeit nämlich, die mit ganzem Herzen und mit Liebe verrichtet wird, birgt etwas ganz Wunderbares in sich. Das spürt jeder, der empfindsam ist und Schwingungen wahrnimmt. Deshalb solltest Du bei all Deinem Tun die rechte Einstellung haben.

     

    Wenn Du wieder einmal eine Arbeit anfängst und fühlst keinen inneren Einklang mit ihr, dann nimm Dir Zeit, Dich zu besinnen und zu Dir selbst zu kommen, und bringe Dich in Einklang, ehe Du weitermachst. Denke dabei nicht so sehr an Dich und wie Du Dich fühlst, sondern an alle die, die vielleicht mit dem, was Du tust, in Berührung kommen, und wie sie sich dabei fühlen werden. Du wirst merken, wie sich Deine Einstellung verändert, und Du wirst ganz anders an die Arbeit herangehen können. Was noch wichtiger ist, Du wirst Freude an Deinem Tun finden, und es nicht mehr als langweilige Pflicht ansehen.

     

    Lerne, mit dem ganzen Leben in Harmonie zu sein, völlig darin aufzugehen, um das Wunder des Einsseins mit allem, was Du sagst, tust und denkst, zu spüren und zu erkennen.

    Je mehr Du Dir Deiner Einheit mit Mir bewuĂźt bist, desto mehr wirst Du mit allem Leben in Einklang sein.

    Du muĂźt Dich einstimmen. Das kommt nicht einfach von selbst, besonders, wenn Du nicht im Einklang warst.

    Wenn ein Musikinstrument verstimmt ist, muĂź man sich die Zeit nehmen, es wieder zu stimmen. Wenn Du verstimmt bist, nimm Dir Zeit, Dich wieder einzustimmen, so daĂź nichts in Dir bleibt, was einen falschen und disharmonischen Ton gibt.”

    aus: Eileen Caddy, Worte des Lebens







    zum Anfang dieser Seite

Besucherzaehler

 

Zuletzt bearbeitet am: Montag, 14. Februar 2022  


 

 Startseite (Home) Ăśbersicht (Sitemap)  | Index A - Z (Suche)  | Impressum | Datenschutz

© Copyright 2000-2022 Akademie Orpheus • Wolfgang Zeitler, Bayreuth • Telefon  (0921) 9900 9856
• eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus  oder   Kontaktformular

Worum es geht:  Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven  Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker HörkĂĽnstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.

Ars Audiendi, die Heilkunst des Hörens. Bewusstes Musikhören ist ein initiatischer Weg zum Wesen, zur Essenz.
Der initiatische Weg erweitert Wahrnehmung und Bewusstsein. Er fĂĽhrt sowohl zum transzendenten Wesen der Musik, als auch zum eigenen lichtvollen Wesenskern. GroĂźe, inspirierte Musik ist eine geistige Matrix, die Informationen fĂĽr die neue Zeit vermittelt.